Profil und Referenzen

Dr. Harald Schäffler ist seit 10 Jahren im Bereich der Energie- und Kommunalwirtschaft tätig. Er studierte Energietechnik an der Uni­versität Stuttgart und in den USA, promovierte zum Thema „Nachhaltige Energieversorgung“ und absolvierte Fortbildungen zum Systemischen Organisationsberater, zum PR-Berater (DPRG e.V.) sowie zum NLP-Master (DVNLP e.V.).

 

Nach Stationen als Organisations- und Prozessberater für Lokale Agenda 21-Prozesse baute er am Fraunhofer-Institut für Solare Energie­systeme ISE in Freiburg den Bereich Smart Metering auf.

 

2008 gründete er die Forschungsgruppe für Energie- und Kommunika­tionstechnologien EnCT GmbH in Freiburg und war bis 2011 als deren geschäfts­führender Gesellschafter tätig. Schwerpunkte seiner Forschungs- und Beratertätigkeit waren die Entwicklung von neuen Energieprodukten sowie die Akzeptanz- und Wirkungsforschung bei über zehn nationalen und internationalen Forschungsprojekten.

 

Mitte 2011 gründete er die Beratungsfirma Schäffler Consult mit den Schwerpunkten Geschäftsmodell- und Produktentwicklung sowie Steuerung und Moderation von Beteiligungsprozessen in der Energie- und Kommunalwirtschaft.



 

Projekte

  • SOLBAT - Geschäftsmodelle für solare Batteriespeicher. Kooperatives Projekt mit 17 internationalen Projektpartnern. mehr
  • Smart Commerce. Business Model Design Workshop. EWE AG. 2013
  • Business Model Design – Methodenschulung für das Fraunhofer-Marketing-Netzwerk. 2013
  • Geschäftsmodellentwicklung Industrielle Werke Basel. 2013 - 2014
  • Business Development Smart Metering. Auftraggeber: Linz AG. Aufgabe: Geschäftsmodell-Prototypenentwicklung im Bereich Smart Metering. 2012 - 2013
  • Kundensegmentierung auf Basis der Sinus-Milieus®. Auftraggeber: Energieversorger. Aufgabe: Analyse und Segmentierung des Kundenstamms nach Absatz- und Produktklassen. 2012
  • Business Model Check Ökostromprodukt. Auftraggeber: Stadtwerke Saarlouis GmbH. Aufgabe: Bewertung der Marktpositionierung im Wettbewerbsvergleich, Optimierungsvorschläge für das Geschäftsmodell. 2012
  • mehr

 

Vorträge, Seminare und Workshop

  • Business-Model-Ideation –Seminar in Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie KIT, Karlsruhe. 2013
  • Neue Geschäftsmodelle für Smart Grids & Smart Markets – 2. Interaktiver Workshop mit Vertretern aus den Bereichen Verteilnetz, Vertrieb, IKT und Dienstleistungen. In Kooperation mit der WIK Consult GmbH. 2013
  • Business Model Design – Schulungsworkshop für die Innovationsplattform der thüga AG. 2013
  • Die Kapazitätsampel – Interaktiver Workshop mit Vertretern aus den Bereichen Verteilnetz, Vertrieb, IKT und Dienstleistungen. In Kooperation mit der WIK Consult GmbH. 2013
  • Künftige Geschäftsmodelle für Verteilungsnetzbetreiber im Smart Grid der Zukunft. VDE-Kongress Smart Grids, 5. - 6. November 2012, Stuttgart
  • Konferenzmoderation und Vortrag: Smarte Geschäftsmodelle für Vertrieb und Verteilnetzbetreiber. IIR-Fachkonferenz Smart Metering 2012. 27. – 28. Juni 2012, Wien
  • Kundenbeteiligung am Energiemarkt der Zukunft. ETG-Kongress 2011, 8./9. November, Würzburg
  • mehr

 

Publikationen

  • Schäffler, H. (2013): Innovationsmanagement in Energieversorgungsunternehmen. Freiburg i.Br.
  • Schäffler, H. (2012): Arbeitsbuch Innovative Geschäftsmodelle in der Energiewirtschaft. Band 1 Einführung. Freiburg i.Br.
  • VDE-ITG (2012): Positionspapier „Energieinformationsnetze und –systeme - Teil B: Künftige Geschäftsmodelle für Verteilungsnetzbetreiber im Smart Grid der Zukunft". Frankfurt a.M. (Co-Autor)
  • mehr



Artikel

  • Schäffler, H.: Maximaler Anreiz (Smartes Energieprodukt des Monats), In: Energie & Management, 15. August 2011
  • Schäffler, H.: Kundensegmentierung steigert Markterfolg, In: ENERGY.NOW! August 2011.
  • Schäffler, H.: Ungleiche Zwillinge (Smartes Energieprodukt des Monats), In: Energie & Management, 15. Juli 2011.
  • mehr